Freitag, 14. Oktober 2011

Diese Affäre wird meinem noch unveröffentlichten Thriller immer ähnlicher. Jetzt habe ich diese Überschrift auf spon gefunden:
Irans Religionsführer wirft USA Hetzkampagne vor.
Aber die Dementis wundern ja niemanden. Sie können wahr sein, oder eben nicht.
Ob die Wahrheit wie in meinem Buch ans Licht kommen wird? Hm... wahrscheinlich nicht. Ich glaube, das ist das tolle an Thriller, der Schuldige wird letztendlich doch gefunden und man bleibt nicht hilflos zurück.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen