Mittwoch, 6. Juli 2011

Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich den Rhein dahinfließen.

Alles ist im Fluss. Das Leben, das Schreiben. Alles hat einen Ursprung, wächst, kommt an Hindernisse, muss Umwege hinnehmen, doch es fließt unaufhaltsam seinem Ziel entgegen.
So ist dieser Eintrag heute der Anfang eines für mich neuen, noch unbekannten Weges. Ich bin gespannt, wie diese Seite wachsen wird und wohin die Reise geht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen